Exponat im Bionicum

23.07.2020

Das Bionicum im Tiergarten Nürnberg feiert sein sechsjähriges Bestehen. Zur Feier des Tages gibt es ab sofort ein neues Exponat zu den erstaunlichen Sinnesleistungen der Fische zu entdecken. Dr. Claudio Abels und das Bionicum Team um Dr. Eva Gebauer haben die neue, interaktive Mitmachstation feierlich eröffnet. Die Besucher können ab sofort im digitalen Spiel einem kleinen Fisch den sicheren Weg zur Lagune weisen. Dabei gilt es unteranderem, Haien, Schiffen und Wasserschlangen auszuweichen. Ganz spielerisch lässt sich dabei lernen, wie Fische mit dem Seitenlinienorgan, also über kleine Sinneszellen in ihrer Haut, Wasserströmungen wahrnehmen. So können sie Gefahren oder Hindernissen ausweichen.

Die neue Attraktion im Bionicum wurde von Fluctomation und dem Bionicum konstruiert und basiert auf unserer Forschung. Bei dem Exponat handelt sich um ein stark vereinfachtes, an die Bedürfnisse von Museen und Messen angepasstes Seitenlinienorgan. Durch gezielte Streichbewegungen der Finger über beide Seiten kann der Fisch auf dem Bildschirm gesteuert werden. Das interaktive Spiel wurden durch eine lokale, spezialisierte Firma realisiert.

Das Bionikum im Tiergarten Nürnberg ist wie gemacht für Familien, Schulklassen und den interessierten Wissenschaftsnachwuchs und ist nun um eine Attraktion reicher.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!